D. H.

Kentico Refresh 1 ausgeliefert

Geschrieben von David Hefendehl veröffentlich am in der Kategorie Kentico

Kentico hat mit der Einführung von Kentico Xperience 13 versprochen, dass es nur noch „Refreshes“ geben wird. Jetzt ist es so weit: Refresh 1 wurde am 17.03 ausgeliefert.

Was sind Refreshes?

Kentico geht hier bahnbrechende Wege. Refreshes sind sogenannte „non-breaking changes“.

Ok, aber was sollen diese "non-breaking changes" denn nun bedeuten? Vor allem bedeutet dies, dass die Agentur nicht mehr den Code durchsuchen muss, ob etwas kaputt gegangen ist oder gar komplett neu geschrieben werden muss. Refreshes funktionieren einfach so.

Wo sind die Vorteile?

Die Vorteile sind klar: Die Benutzer von Kentico Xperience im neuen, günstigen Subscription-Modell können neue Funktionen einfach einsetzen. Der Hosting Partner kann das Update via NuGet einspielen und die Funktionen sind vorhanden.

Was ist in Refresh 1 enthalten?

Refresh 1 bringt zum Beispiel AI-gesteuerte Content Personalisierung mit Recombee. Dies erlaubt es Webseitenbetreibern mit Hilfe von Machine Learning die Webseite in Echtzeit für individuelle Nutzer anzupassen.

Bynder-Nutzer können nun die dort gespeicherten Mediadaten nativ in Kentico nutzen, ohne dass große Integrationen geschrieben werden müssten.

Ein Update – mehr „Unter der Motorhaube“ – betrifft die in Xperience vorhandene Suche. Erstmals können mehrere Content-Typen, strukturierte und seitenbasierte, in die Suche eingebunden werden. Dies ist ein Vorgriff auf die Einbindung von Microsoft Azure Cognitive Search. Diese Suche ist bereits in unserem Kentico Accelerator Turnkeyenthalten und nun noch besser nutzbar.

Ein weiteres der vielen neuen Features ist das verbesserte Consent Tracking für das sog. „Berechtigte Interesse“. Hier werden nun, noch besser graduierbar, die einzelnen Einwilligungen für Nutzer verwalt- und durchführbar gemacht. Ein Plus für den Datenschutz.

 

Möchten Sie mehr zur Digital Experience Platform Kentico wissen? Schreiben Sie mich einfach an.

D. H.
David Hefendehl
Head of Digital Marketing
+49 202 5199 0
david.hefendehl@netzkern.de