Digitale Leidenschaft seit 2001.

Bereits seit 1997 sind wir Internet-Spezialisten, zunächst als "web4all GbR", seit 2001 als netzkern GmbH und seit 2011 als AG. Was als Zwei-Mann-Büro begann, hat sich heute zu einer der führenden Digitalagenturen Deutschlands mit 100 Mitarbeitern in Wuppertal und Hamburg gewandelt. Waren unsere Aufträge zunächst nur die Gestaltung und Programmierung von Webseiten in HTML und Flash, konzipieren, entwickeln und implementieren wir heute komplexe Businessprozesse, individuelle webbasierte Software, Corporate Websites, Intranetportale und E-Business und E-Commerce Systeme und sind Deutschlands Experten für Sitecore

Unsere Historie im Überblick

1997

Thomas Golatta und Daniel Schulten gründen web4all.

Das erste Projekt ist die erste Website der Tanzschulen Schäfer in Wuppertal. Zum Einsatz kommen bereits rudimentäre Eingabemasken zur Eingabe des Kursprogrammes.

1998

web4all gewinnt die deutsche Tele2-Gruppe als ersten großen Kunden und entwickelt Werbebanner und mehrere, Online-Gewinnspiele auf Basis von Flash für die Internetportale der Tele2 Gruppe europaweit.

2001

"Das Netz wird zum Kern unserer Gesellschaft und aus web4all wird netzkern": Thomas Golatta und Daniel Schulten gründen die netzkern GmbH.

// ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures
Thomas Golatta und Daniel Schulten gründen 2001 netzkern netzkern wird Sitecore Partner: Marc Schneider und Thomas Golatta unterzeichnen den Partnervertrag Das netzkern-Team 2006 Erster Messeauftritt von Sitecore gemeinsam mit netzkern auf der CeBIT

2005

netzkern evaluiert für Tele2 führende Content Management Systeme. Das Rennen macht Sitecore. 

netzkern wird Sitecore Certified Solutions Partner

2006

Relaunch der Tele2 Website auf Basis des durch netzkern evaluierten Sitecore CMS.

2007

Der Kern wird zu klein: Umzug in die VillaMedia auf über 300qm Bürofläche.

Daniel Schulten promoviert zum Thema Benutzungsoberflächen an der Bergischen Universität Wuppertal.

2008

netzkern ist Deutschlands wachstumsstärkste New Media Agentur (unter 2,5 Mio. € Umsatz, Quelle: www.newmediaranking.de).

netzkern wird erstmals von der renommierten Unternehmensberatung Deloitte als "Technology Fast 50 Deutschland" in Düsseldorf ausgezeichnet.

2009

netzkern nimmt erstmals zusammen mit Sitecore an der CeBIT teil. Gemeinsam sorgen die beiden Partner dafür, dass das in Deutschland noch relativ unbekannte CMS besser bekannt wird.

netzkern stellt die neue "Online Marketing Suite" von Sitecore vor und implementiert erste Personalisierungsfunktionen in Websites.

Zum zweiten Mal in Folge wird netzkern von Deloitte als "Technology Fast 50 Deutschland" in Hamburg ausgezeichnet.

2011

netzkern relauncht Tele2 Deutschland mit integrierten Commerce-Funktionen: Der neuer Online-Bestellprozeß in Sitecore integriert mit individuellen Up- und Crosssale-Funktionen.

netzkern wird AG. Nicht, weil wir an die Börse gehen möchten, sondern weil wir jeder Kernkraft ein Stück von dem geben wollen, für das sie täglich mit Leidenschaft arbeiten: netzkern.

netzkern stellt zum dritten Mal zusammen mit Sitecore auf der CeBIT aus. Die Messepräsenz zeigt Wirkung: Sitecore zieht immer mehr Unternehmen an, die ihre Website mit diesem innovativen System umsetzen lassen. In der Folge  gewinnen wir weitere Großkunden: Bayer, uponor und MontBlanc.

// ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures
Das netzkern-Team 2010 Kern4-Expedition: Die Kernkräfte lernen den neuen Kern kennen 10. Wuppertaler Wirtschaftspreis: netzkern wird "Unternehmen des Jahres" Im erweiterten Kern: Das erste Kickerstadion Wuppertals :) Neue Technologie im Kern: Die bene-Nicewall

2012

Die ersten Projekte für Bayer gehen online, ebenso die unter der Regie von netzkern überarbeitete weltweite uponor-Website.

netzkern schafft den Sprung in die Top 100 der deutschen Internetagenturen und platziert sich in den Top 10 der wachstumsstärksten deutschen Internetagenturen (Quelle: Internetagenturranking 2012).

Weitere Commerce-Projekte mit Sitecore: Für Montblanc launchen wir die neue Website und den weltweiten Onlineshop auf Basis von Sitecore und SAP, für FahnenHerold setzen wir den Online-Shop auf Basis von Insite und Sitecore um.

Mit der Initiative "E-Mobil 100" werden in Wuppertal 100 neue Elektrofahrzeuge zugelassen - wir sind mit unserem Twizzy ein Teil davon.

Erstmals in der zehnjährigen Geschichte des renommierten Wuppertaler Wirtschaftspreises wird ein Dienstleister ausgezeichnet: netzkern wird "Unternehmen des Jahres".

Ende des Jahres ist es soweit: Nach mehr als fünf Monaten Bauzeit ist der neue Kern bezugsfertig. Ein fast 700qm großer Fabrikloft, nach modernsten Energiestandards mit Wärmepumpe und Dreifachverglasung kernsaniert.

2013

Markus Grün, CTO und Mitglied der Geschäftsleitung, wird von Sitecore für sein Engagement und Wissen aus mehr als 6 Jahren Projekterfahrung mit Sitecore, als Sitecore Most Valuable Professional ausgezeichnet - der einzige in Deutschland.

netzkern behauptet sich in der Top 100 der deutschen Internetagenturen (Quelle: Internetagenturranking 2012).

Wir bauen unser Datacenter aus und übernehmen das Hosting aller weltweiten Websites von uponor.

Von Hannover nach Köln: Mit Sitecore und zwei weiteren Partnern demonstrierten wir Sitecore- und Online-Know-how auf der dmexco, der Leitmesse für Digital Marketing.

netzkern wird mit mehr als 9 zertifizierten Entwicklern und mehr als 40 erfolgreich umgesetzten Projekten der erfahrenste und größte Kentico Gold Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz und wird Google Partner.

2014

Der Kern wächst weiter. Mit dem Einzug in das neuerschlossene Erdgeschoß der Alten Winkelsträter Fabrik wächst der Kern auf über 1400qm. Mit der Nice-Wall setzen wir als erste Agentur in Deutschland den multimedialen Innovationsraum von Bene ein - und mit der "netzkern Arena" eröffnet Wuppertals erstes Kickerstadion. ;)

Wir bauen unsere Expertise weiter aus und unser Team wächst auf über 50 Mitarbeiter, darunter weitere Spezialisten für Online Marketing, Consulting und im Datacenter.

Im Internetagentur-Ranking springen wir vor auf Platz 78.

2015

Wir wachsen auf über 60 Mitarbeiter und gewinnen mit DA Direkt, Dune London, Kiehl Verlag sowie Hopfgarten Rechtsanwälte weitere renommierte Neukunden und klettern im Internetagentur-Ranking weitere Plätze nach oben auf Platz 72.

Im August eröffnen wir im "Phönixhof", mitten im lebendigen Stadtteil Altona, unseren Standort in Hamburg.

// ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures // ToDo: get molecules pictures
Das netzkern-Team 2014 netzkern eröffnet zweiten Standort in Hamburg Gründung der Sitecore Usergroup durch Christopher Wojciech netzkern gewinnt den Sitecore Experience Award für zwei herausragende Kundenprojekte DA freuen wir uns ;) Der Hamburger Kern zieht um.

2016

Mit mittlerweile über 75 Mitarbeitern erobern wir im Internetagentur-Ranking Platz 55.

Mit Christopher Wojciech, Head of Consulting Group, wird erneut einer unserer Kollegen als einziger Sitecore Most Valuable Professional (MVP) in Deutschland ausgezeichnet. Ebenso gründet sich auf seine Initiative hin die Sitecore Usergroup Deutschland, die als e.V. getragen wird und zu deren erstem Vorsitzenden er gewählt wird.

In Wuppertal wächst unser Kern im Dachgeschoß und bekommt "die Alm", unsere Projekträume für agile Projektarbeit. In Hamburg wird das Projektbüro zu klein und wir ziehen um: In der KühneVision wird der neue Hamburger Kern nach unseren Plänen gebaut. 

Wir werden Sitecore Lead-Agentur bei Vonovia, Festool und dem Flughafen Düsseldorf, launchen das globale Lieferantenportal für die SMS group und entwickeln die Webapp für das Thermomix-Rezeptportal von Vorwerk.

Zwei unserer Sitecore-Projekte werden aufgrund herausragender Ergebnisse für den Kunden mit dem "Sitecore Experience Award" ausgezeichnet.

Unser Datacenter wird ziemlich einmalig, bzw. doppelt-redundant: Zwei unabhängige Servercluster an zwei unabhängigen, physikalischen Standorten, verbunden mit einer Dark Fiber. Ausfallzeiten gehören damit quasi der Vergangenheit an, denn Daten werden stets an beiden Standorten vorgehalten und Verbindungs-Sessions innerhalb von Milisekunden umgeschaltet. 

2017

Mit viel Neugeschäft und neuen Projekten springen wir in die Top50 der größten Digitalagenturen Deutschlands.

Zusammen mit den Wuppertaler Bühnen und der Universität Wien entwickeln wir ein einzigartiges Projekt, welches junge Menschen digital-vernetzt an die Oper heranholt: ShareYourOpera.

Auf Basis von Kentico Commerce launchen wir den Online-Shop für die Feinkostmarke Ghorban. Ein weiterer Meilenstein für unser Commerce-Wissen.

Erneut dürfen wir für unseren langjährigen Kunden Barmenia eine weitere Website umsetzen: Impact Finanz als Baukastensystem auf Basis von Kentico CMS.

2018

Erneut bestätigt: Wir sind einer der besten Arbeitgeber in Deuschland und in den Top15 in der Branche "Internet". Diesmal bestätigt dies eine gemeinsame Studie von Focus Business und kununu.

Für Cognigy AI, einer KI-Software für intelligente Sprachsteuerung, entwickeln wir eine Schnittstelle zu Sitecore. 

Christopher Wojciech wird erneut Sitecore Most Valuable Profesional (MVP) - bereits zum vierten Mal. :)

Wollen Sie mehr über uns Erfahren?