netzkern erneut als Top Arbeitgeber im Mittelstand und der Internetbranche ausgezeichnet

05.12.2018 |

Die Wuppertaler Digitalagentur netzkern wurde in einer unabhängigen Datenerhebung des Wirtschaftsmagazins FOCUS Business erneut zum Top Arbeitgeber Mittelstand 2019 gewählt. In die Studie flossen aktuelle Bewertungen aus Deutschlands größtem Arbeitgeberbewertungsportal Kununu.com ein. Unter den rund 2.800 bewerteten Unternehmen schaffte es netzkern unter die besten 10 Prozent. In der Branche Internet erreichten die Digitalexperten eine Top-Platzierung (# 32 unter 213 gelisteten Arbeitgebern).

// ToDo: get molecules pictures

Bereits 2017 und 2016 erzielte netzkern eine vorderste Plätze beim großen Arbeitgeber-Ranking der Internetbranche und des Mittelstands.

netzkern legt größten Wert auf die Zufriedenheit seiner Kernkräfte. Das Unternehmen bietet modernst ausgestattete Bürolofts, diverse interne und externe Weiterbildungsangebote, flexible Gestaltung der Arbeit und zudem zahlreiche, besondere Angebote für Mitarbeiter; dazu zählen beispielsweise:

80/20 Model by netzkern: Digitalexperten arbeiten in der Regel zeitlich am Anschlag auf Kundenprojekten. 100% Auslastung und mehr sind die Regel. Den meist kreativen Köpfen fallen aber immer wieder Themen ein, die sie gerne mal angehen würden, die sie besonders interessieren oder auch solche, die sie stören. Für solche Themen fehlt im Projektalltag aber zumeist die Zeit. Das frustriert auf Dauer. Deshalb hat netzkern bereits 2018 das 80/20 Modell eingeführt. Mitarbeiter arbeiten 80% auf ihrem regulären Job. Und in 20% der Zeit an übergeordneten Projekten. Das können Fachthemen sein, wie Upwardly responsives Webdesign oder neue, sprachbasierte Interaktionsformen oder auch organisatorische Themen wie neue Teamstrukturen und die Gestaltung von Teamräumen. Aus dem frustrierenden „man müsste mal … aber dafür ist ja keine Zeit" ist ein anpackendes „los geht´s“ geworden. Es bleibt zudem Zeit für kreative Spielereien. Zudem testet netzkern immer die neuesten Lösungen für Kollaboration aus.

Es gibt ein Mitarbeiterbeteiligungsprogramm, das zusätzlich bindet und motiviert. Die zahlreichen beteiligten netzkern-Mitarbeiter erhalten tiefere Einblicke in die Entwicklung des Unternehmens – beispielsweise durch die Jahreshauptversammlung – und eine noch engere Bindung zu ihrem Arbeitgeber.

Viele Mitarbeiter würden mit dem Rad (statt dem Dienstwagen) zur Arbeit fahren und etwas für ihre Gesundheit tun. Gute eBikes wären ein Ausweg, aber die sind recht teuer. Deshalb hat netzkern 2017 eine Dienstradregelung eingeführt, über die sich Mitarbeiter auch teure eBikes anschaffen und nutzen können.

Den Menschen unterstützen: Ein tragischer Unfall in der Familie, die Trennung vom Partner … im Leben kommt es immer mal zu Vorfällen, die einen psychisch belasten. netzkern bietet in solchen Situationen nicht nur Verständnis bzw. das offene Ohr vom Chef, sondern konkrete Hilfe durch professionelles Coaching/Psychologen. Anderes Beispiel: Man möchte aus privaten Gründen in eine andere Stadt ziehen und von dort aus arbeiten. Auch das unterstützt netzkern.

Das Ganze summiert sich zu einer Handlungsfreiheit und dem Gefühl, gefordert und gefördert zu werden: dem sogenannten New Work.

„Was unsere Mitarbeiter aber besonders schätzen, ist der tolle Spirit bei uns im Kern. Wir sind alle sehr begeisterungsfähig und teilen den Spaß am gemeinsamen Erfolg. Eben leidenschaftlich digital“, so Dr. Daniel Schulten, Vorstand von netzkern.

netzkern sucht ständig nach Verstärkung. Insbesondere der Standort Hamburg soll 2019 personell noch deutlich ausgebaut werden. Interessenten mit einschlägiger Erfahrung im Digital Business, Entwicklung (speziell Sitecore) sowie Design und Konzeption können unter "Jobs" mehr erfahren und sich bewerben.

Über netzkern

netzkern ist eine der 50 größten Full-Service-Digitalagenturen Deutschlands mit über 100 Mitarbeitern an den Standorten Wuppertal und Hamburg. Die Agentur bietet sämtliche Leistungen für anhaltend erfolgreiche Web-, E-Commerce-, Online-Marketing- und Customer-Experience-Lösungen. Dazu gehören Beratung, Konzeption, Gestaltung, Realisierung, Online-Marketing sowie Hosting im redundant ausgelegten Datacenter. Die Digitalspezialisten unterstützen Großunternehmen wie Bayer, Covestro, Festool, Flughafen Düsseldorf, HEM, Uponor, Vonovia und Vorwerk sowie zahlreiche regionale Unternehmen und Institutionen wie Guest-One, Fahnen Herold, Bergischer Handballclub 06 oder die Wuppertaler Bühnen dabei, Interessenten über digitale Kanäle in begeisterte Kunden und Fürsprecher zu verwandeln. netzkern ist Sitecore Gold Implementation-Partner, Microsoft Gold Application Development-Partner, Mongo DB-Partner, einer der größten und erfahrensten Gold-Partner für Kentico im deutschsprachigen Raum sowie Google-Partner.

Pressekontakt

Marcus Bond
Pressesprecher
+49 202 5199 116
marcus.bond@netzkern.de