netzkern räumt ab

09.05.2016 | Sitecore Platinum Implementation-Partner aus Wuppertal und Hamburg gewinnt gleich zwei der renommierten Sitecore Awards: den „Best Use of Commerce Award“ mit der Content- & E-Commerce-Lösung für den NWB Verlag und den „Best Sitecore Digital Strategy Award“ für das Kundenportal der EWE AG. 
netzkern wurde bei den gestern in Berlin verliehenen Sitecore Experience Awards 2015 mit gleich zwei Auszeichnungen für herausragende Projekte belohnt. Damit untermauert der Sitecore Platinum Implementation-Partner seine besondere Expertise und Qualitätsarbeit. Zum Gewinn der begehrten Awards erklären die beiden netzkern-Gründer und Vorstände, Dr. Daniel Schulten und Thomas Golatta: „Wir sind leidenschaftlich digital und stecken maximales Herzblut in jedes einzelne Projekt. Uns zeichnet aber vor allem unsere konsequente Ausrichtung auf Sitecore und unser enormes Sitecore Know-how aus. Unser Sitecore-Team wird von zwei Sitecore MVPs geleitet und all unsere Mitarbeiter sind Sitecore-zertifiziert – selbst unsere Spezialisten aus dem Bereich Online-Marketing. Der Best Use of Commerce Award freut uns sehr, denn wir haben bei Kiehl als einer der ersten Partner weltweit gezeigt, wie gut sich Content und Commerce mit Sitecore vereinen lassen. Der Best Sitecore Digital Strategy Award belegt unsere strategische Kompetenz, Kunden bei ihrem Weg in die Digitale Transformation zu unterstützen und Lösungen mit höchster User Experience zu konzipieren und realisieren.“

Marc O. Schneider, Vice President Sales von Sitecore (DACH Region), erklärt: „Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch vom gesamten Sitecore-Team! Mit unserer Experience Platform gelingt es immer mehr Mittelständlern und Konzernen, relevante Kundenerlebnisse zu schaffen, die die Zielgruppe begeistern, Treue fördern und Umsätze steigern“.

Sitecore Experience Award 2015 – Kategorie „Best Use of Commerce Award”

Dieser Award prämiert eine Sitecore Anwendung, die eine Online Experience nahtlos mit einer Shopping Experience verbindet. Die Verbindung aus Content und Commerce auf Basis einer Plattform (Sitecore) kann die Conversion und den Verkauf drastisch steigern.

Kiehl, eine Marke des NWB Verlags, ist auf Lehr- und Prüfungsliteratur für verschiedene Ausbildungsberufe, das betriebswirtschaftliche Studium und die Erwachsenenbildung spezialisiert.

Kiehl hat im Jahr 2015 die Sitecore Experience Plattform sowie die Sitecore E-Commerce Services vom Sitecore Platinum Partner netzkern als einheitliche technische Basis für Content Management, E-Commerce und Online Marketing bei Kiehl implementieren lassen – und in dem Zuge die Website und den Shop konzeptionell und technisch rundum modernisiert. Per Leseprobe oder Blick ins Buch können Interessenten jetzt direkt und einfach Produkte näher kennenlernen. Nutzern stehen vielfältige digitale Mehrwerte wie Zeitschriftenarchive, Online-Trainings oder Lern-Apps zentral zur Verfügung. Lehrer, Hochschuldozenten und Referendare profitieren von speziellen Online-Services. Und kiehl.de ermöglicht den Kunden vollintegriert einen angenehmen und unkomplizierten Einkauf. Sie können ihre Daten zudem selbst verwalten und haben direkten Zugriff auf die digitalen Mehrwerte – auch mobil von unterwegs aus mit ihrem Smartphone oder Tablet.

Die IT profitiert von einer besseren Pflege- und Erweiterbarkeit des Web-Shops und das Marketing kann die Verlagsangebote nun einfacher und gezielter promoten. Ein weiteres Plus: Dank Responsive Design wird eine größere Reichweite erzielt. Aktivitäten wie Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM), Testing, Personalisierung  sowie innovative Analytics & Reporting unterstützt die Sitecore Plattform quasi Out-of-the-Box. „Die neue Plattform bringt uns zum einen deutlich mehr Agilität für die Verbreitung unserer über 200 Publikationen, der sieben Zeitschriften und unserer vielfältigen Angebote im Bereich Erwachsenenbildung. Die Realisierung von Shop und Website mit einem System entlastet zudem die IT. netzkern hat uns rundum gut beraten und das Projekt in-time und in-budget realisiert. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit den Wuppertaler Web-Spezialisten“, erklärt Mark Liedtke, Geschäftsleitung Kunden und Services des NWB Verlags.

Sitecore Experience Award 2015 – Best Sitecore Digital Strategy

Dieser Award wird für eine umfassende Gesamtstrategie mit Sitecore vergeben.

netzkern bringt EWE mit Sitecore im Web näher an die Kunden. Der einfach anwendbare Portalbaukasten spart Kosten im Auf- und Ausbau von Portalen und Websites.

Die EWE AG, ein regionaler Energie-, Telekommunikation- und Informationstechnologie-Dienstleister, hat ihre Website www.ewe.de rundum überarbeiten lassen. Die Wuppertaler Digitalagentur netzkern hat im Rahmen des Relaunchs die Sitecore Experience Platform bei EWE eingeführt und auf die individuellen Anforderungen zugeschnitten. Dazu gehört die Anbindung von Sitecore an die EWE-spezifischen Produktlogiken und Verfügbarkeitschecks sowie die Integration vom EWE-Filialfinder und dem Veranstaltungstool.

„Die neue ewe.de gibt uns die Möglichkeit, Inhalte zukünftig regional personalisiert anzuzeigen. Mit dieser Form der individuellen Ansprache können wir unsere regionale Ausrichtung und die unterschiedlichen Angebote unserer drei Geschäftsbereiche überzeugend präsentieren. Mehr noch: Wir können unseren Kunden zukünftig kanalübergreifend exakt für sie relevante Angebote machen und Datenschutz-konform mehr über unsere Kunden erfahren“, erklärt Christian Dingenotto, Gesamtprojektleiter bei der EWE AG. „Sitecore bietet uns funktionell alles, was wir für ein zeitgemäßes Experience Management benötigen.“

Neben den Vorteilen im Bereich der redaktionellen und vertrieblichen Aktivitäten bildet Sitecore bei EWE auch die zukünftige Standardplattform für Portalsysteme im Internetumfeld.

„Mit der Auswahl des neuen Content-Management-Systems, das für den neuen Auftritt der ewe.de eingesetzt wird, ist die moderne technische Grundlage und der Standard für weitere Auftritte im Konzern gelegt. Durch die Vereinheitlichung bei Entwicklungen und den modularen Aufbau wird eine einfache redaktionelle Bedienung erreicht und die Wiederverwendbarkeit von Komponenten erhöht. Ein hohes Maß an Flexibilität ermöglicht es, neue Kundenanforderungen und Ansprüche ohne zeit- und kostenintensive individuelle Zusatzentwicklungen zu realisieren. Es ist zudem äußerst performant, was bei rund einer Million Zugriffen monatlich ein wichtiges Entscheidungskriterium war“, Dr. Carsten Sommer, Gruppe Online Systeme, EWE AG.

Mit dem von netzkern erstellten Template- und Funktions-Baukasten kann der Versorger weitere Portale, Websites und Microsites im Look-and-feel von www.ewe.de weitestgehend eigenständig und schnell aufbauen. Ein erstes Beispiel dafür ist die Abwasser-Website http://www.wasser.ewe.de. Redakteure können mit dem Baukasten zudem bestehende Angebote flexibel erweitern und neue Angebote umsetzen. „Unsere Redaktion kann neue Webseiten oder Landingpages wie im Legoprinzip aus zig verschiedenen Elementen einfach zusammenstellen. IT-Kenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Dadurch, und auf Basis der Analysedaten, können sie unsere Angebote sehr viel abwechslungsreicher und interessanter gestalten“, sagt Christian Dingenotto.

Zur Effizienz im Betrieb tragen auch die von Sitecore out-of-the-box gelieferten Funktionen bei, wie „Web Forms for Marketers“, ein Tool, mit dem Web-Formulare mit wenigen Klicks erstellt werden. Die Daten fließen automatisch ins Backend der EWE und können dort systembruchfrei weiter verarbeitet werden.

netzkern arbeitet mit den Experten der EWE nach modernen agilen Methoden. In Sprints wurden der Relaunch von www.ewe.de sowie sämtliche Folgeprojekte vorangetrieben. „Wir erreichen dadurch eine deutlich höhere Arbeitseffizienz und einen besseren Output als beim klassischen Wasserfallprinzip. Wir haben eine übergeordnete Strategie, entlang der wir zukünftig immer mehr Self Services in www.ewe.de oder auch das Blogmodul von netzkern integrieren und die Personalisierung vorantreiben. Die Arbeit mit netzkern war und ist in allen Bereichen sehr fruchtbar. netzkern hat ein hohes Verständnis der Anforderungen und setzt diese zielgerichtet unter Vereinigung von Technik und Kreativität im Sinne unserer Kunden um und hat bei der Realisierung von www.ewe.de in time und in budget geliefert“, so Dr. Carsten Sommer.

Über netzkern

Die Internet-Agentur netzkern bietet von der Planung über die Konzeption und Realisierung bis hin zum Hosting von Websites, Portalen, Intranets, E-Commerce-Lösungen etc. alle benötigten Dienstleistungen aus einer Hand. Bei komplexen Web-Projekten setzt netzkern vor allem auf die Lösungen von Sitecore*. Die Agentur hat jahrelange Erfahrung mit Sitecore, ist Hostingpartner sowie deutschsprachiges Schulungszentrum für Sitecore. Die 35 Sitecore-zertifizierten Mitarbeiter planen und realisieren Projekte jeder Größe. netzkern bietet zudem eigene Sitecore-Lösungen und -Module, z. B. für Social Media und E-Learning. Von den Standorten Wuppertal und Rotterdam werden Kunden in der gesamten DACH-Region und Benelux betreut. Dazu gehören Bayer, ERGO, Fahnen Herold, HAKO, Montblanc, Siemens, Tele2, uponor uvm. Weitere Informationen: www.netzkern.de

Pressekontakt

Marcus Bond
Pressesprecher
+49 202 5199 116
marcus.bond@netzkern.de