Kernkraft

Sitecore Icons mit Sitecore Rocks

Geschrieben von Bastian Heynen veröffentlich am in der Kategorie Sitecore
Im Sitecore-Backend ist es erforderlich, für die Templates möglichst passende Icons auszuwählen, die dem Redakteur im späteren Umgang mit dem System helfen. Dabei gibt es einige grundlegende Sachen zu beachten - und mit Sitecore Rocks funktioniert das Ganze einfacher.

Warum und wie wähle ich ein Icon aus?

Icons erleichtern das Erkennen von Items die zusammen gehören oder in einer gewissen Verwandtschaft miteinander stehen. Beispielsweise teilen sich alle News-Beiträge das gleiche Icon: eine Zeitung.

Wählt man die Kaffeebohne als Symbol für einzelne Templates aus, so macht es dementsprechend auch Sinn, dem übergeordneten Pfad als Symbol ein Glas mit Kaffeebohne zu geben.

 

Sitecore Rocks Bohnensymbol

 

Verantwortung für Konsistenz und Verständnis

Dort wo es möglich ist, sollte das Icon für Außenstehende möglichst intuitiv auf die Art des Items/Inhalts schließen lassen . So ist die Wahl einer Kette für einen Link etabliert und daher eindeutig. Es ist ein Zusammenhang, der inzwischen erlernt wurde.

Manchmal muss dieser Lerneffekt aber erst noch stattfinden wenn es kein eindeutiges beschreibendes Icon gibt. Dann sollte es aber immer noch möglichst einfach sein Zusammenhänge zu verstehen.

Insgesamt sollten Icons den gleichen Stil haben und größere Brüche vermieden werden . Das ist bei Icon-Sets generell der Fall. Ein Comic-Set mit einem nüchternen, funktionalen Set zu mischen, sorgt hingegen für irritierende Effekte. Ein Gefühl für die Ansprüche und die Arbeitsweise der späteren Redakteure ist bei der Icon-Wahl hilfreich.

Mitsprache des Kunden

Bei Sitecore Helix handelt es sich um Design-Prinzipien und Konventionen für die Sitecore-Entwicklung. Bei Helix bestimmt der Kunde wie eine Komponente heißt. Er sollte also auch ein Mitspracherecht haben bei der Auswahl des dazu passenden Icons.

Meistens jedoch gibt der Kunde keine Vorgaben und als Entwickler ist man in der Verantwortung ein Icon auszuwählen, mit dem Redakteure vernünftig umgehen und arbeiten können.

Sitecore Rocks und die Icon-Wahl

Im Hinblick auf die Icon-Auswahl hilft Sitecore Rocks (ein Plug-In für Microsoft Visual Studio 2015 und 2017) - besonders durch das Suchfeld. Durch schnellere Auffindbarkeit macht es die Auswahl insgesamt deutlich einfacher. Die Qual der Wahl wird weniger qualvoll. Die Eingabe von „Skull“ lässt einen z.B. ganz schnell Totenkopf-Icons finden.

So definiert man ein Icon in Sitecore Rocks:

 

Sitecore Rocks – Icon definieren

Zur Auswahl Item anklicken. Danach Rechtsklick und unter Tasks „Set Icon…“ auswählen.

 

Sitecore Rocks - Set Icon

 

 

Die Qual der Icon-Wahl

Allein im Reiter „Office“ bieten sich eine Vielzahl an Icons.

 

Iconwahl Sitecore Rocks - Bereich Office

 

 

Nutzen der Suchfunktion in Sitecore Rocks

Durch Auswahl des Reiters „Search“ öffnet sich die Suchfunktion. Bei einer Suche nach „Skull“ erscheinen bspw. die Totenkopf-Symbole.

 

Sitecore Rocks - Suche nach Icon Skull

Wenn die Auswahl nicht ausreicht

Irgendwann sind auch die recht umfangreichen Standard-Icons aufgebraucht. Dann kann man immer noch Custom Icons implementieren. Wie das funktioniert, das zeigt euch Anna in ihrem Sitecore-Blogbeitrag.