netzkern für SMS group

05.02.16 | Wuppertaler Digitalagentur stellt globales Lieferantennetzwerk der SMS group GmbH mit Sitecore bildhaft dar und schafft mit der Sitecore Experience Platform eine Visualisierungslösung für Informationen zu den weltweiten Lieferanten der SMS group. Die Supply Chain profitiert von der übersichtlichen Darstellung der Lieferanten und ihrer Daten und kann diese intuitiv selektieren und gruppieren.
netzkern hat für den Bereich Supply Chain seines Kunden SMS group GmbH eine optisch ansprechende, übersichtliche und intuitiv nutzbare Visualisierungslösung für Informationen zu den Hunderten internationalen Lieferanten entwickelt. Das bislang erforderliche Hantieren mit dem formularorientierten Enterprise-Resource-Planning-System (ERP) bzw. komplexen Excel-Tabellen entfällt dadurch. Die Mitarbeiter des Bereichs Supply Chain finden den oder die gewünschten Lieferanten nun ganz einfach in einer angereicherten Google Maps Darstellung. Über Filter, z. B. zur gesuchten Materialklasse, können die Anwender vorselektieren. Eine Bestellstatistik gibt detailliert Auskunft über die geschäftliche Historie in der Zusammenarbeit mit den Lieferanten. Die Nutzer können die Lieferanteninformationen zudem eigenständig um Kataloge, Fotos, Berichte u.v.m. ergänzen. Diese Form des User Generated Content war der SMS group wichtig, um eine möglichst detaillierte Wissensbasis zu den einzelnen Lieferanten aufzubauen. Die Anzeige der Informationen ist personalisiert, d.h. die Mitarbeiter erhalten Informationen entsprechend ihrer Position und ihres Bereichs angezeigt.

Als technische Basis nutzte netzkern die bei der SMS group als Content-Management-System eingesetzte Sitecore Experience Platform. „Sitecore ist weitaus mehr als ein CMS, es lässt sich auch wunderbar als Integrationsplattform für heterogene Systemlandschaften einsetzen. Die Kerndaten der Lieferantenanwendung stammen aus dem ERP. Die geografische Abbildung der Lieferanten erfolgt in einer geschlossenen Google Maps API. Die Berechtigungen der Anwender kommen vom SMS group AD. Durch diese Form des Zusammenspiels konnten wir die Nutzung der ERP Daten deutlich attraktiver gestalten“, erklärt Markus Grün, CTO und Projektleiter von netzkern.

„Wir sind im globalen Markt für metallurgische Anlagen tätig und arbeiten eng mit sehr vielen Lieferanten unterschiedlichster Branchen zusammen. Die von netzkern realisierte Visualisierungslösung hilft uns im täglichen Geschäft mit unseren Lieferanten ebenso, wie als Grundlage für strategische Entscheidungen in Bezug auf unser Lieferantennetzwerk. netzkern hat das Projekt gemeinsam mit unserer IT und anderen involvierten Fachabteilungen agil vorangetrieben und trotz einiger unvorhersehbarer Stolpersteine in-time und in-budget abgeschlossen. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden, und auch begeistert, wie flexibel Sitecore einsetzbar ist“, erklären Daniel Lendzian und Hubertus Fischer von der SMS group GmbH.

Über netzkern

Die Internet-Agentur netzkern bietet von der Planung über die Konzeption und Realisierung bis hin zum Hosting von Websites, Portalen, Intranets, E-Commerce-Lösungen etc. alle benötigten Dienstleistungen aus einer Hand. Bei komplexen Web-Projekten setzt netzkern vor allem auf die Lösungen von Sitecore*. Die Agentur hat jahrelange Erfahrung mit Sitecore, ist Hostingpartner sowie deutschsprachiges Schulungszentrum für Sitecore. Die 35 Sitecore-zertifizierten Mitarbeiter planen und realisieren Projekte jeder Größe. netzkern bietet zudem eigene Sitecore-Lösungen und -Module, z. B. für Social Media und E-Learning. Von den Standorten Wuppertal und Rotterdam werden Kunden in der gesamten DACH-Region und Benelux betreut. Dazu gehören Bayer, ERGO, Fahnen Herold, HAKO, Montblanc, Siemens, Tele2, uponor uvm. Weitere Informationen: www.netzkern.de

Pressekontakt

Marcus Bond
Pressesprecher
+49 202 5199 116
marcus.bond@netzkern.de